Erschließungen

Erschließungsmaßnahmen für Wohn- und Gewerbegebiete oder Sondergebiete gehören seit vielen Jahren zu den Hauptbetätigungsfeldern der Ingenieurbüro Ivers GmbH.

 

Erschliessungen 02

Lageplanauszug Bebauungsplan, Gemeinde Idstedt

 

Über 300 ha Erschließungsflächen wurden für Kommunen oder private Erschließungsträger planend und baubegleitend durch unser Büro betreut.

 

Neben dem Straßenausbau werden die Entsorgungseinrichtungen für Abwasser und Oberflächenwasser und - wenn keine zentrale Kläranlage für die Abwasserbehandlung zur Verfügung steht - für die Abwasserbehandlung im Nahbereich der Erschließungsflächen, z.B. als Gebietskläranlage geplant.

 

Erschliessungen 01

B-Plan Nr. 3 Gemeinde Idstedt

 

Zielsetzung unserer Planungen ist es, eine unter ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten optimale Konzeption zu entwickeln, die zum einen den verkehrstechnischen Anforderungen gerecht wird aber auch eine Minimierung der versiegelten Flächen zum Ziel hat.

Eine umweltgerechte Entwässerung der Verkehrsflächen mit fachgerechter Behandlung des Oberflächenwassers, z.B. durch Versickerungseinrichtungen, vor Einleitung in die Vorflut / in das Grundwasser ist zu gewährleisten.

 

Aktuelle Projekte

 

Auszug unserer

aktuellen Maßnahmen:

  • Neubau Kläranlage Hornstorf - 6.000 EW, Zweckverband Wismar
  • Erschließung B-Plan Nr. 57 (9,7 ha), Stadt Niebüll
  • Erschließung B-Plan Nr. 26 (14 ha),
    Gemeinde Schafflund
  • Radwegausbau an der K 7 und an einer Teilstrecke der
    L 11, Länge ca. 6,25 km, Gemeinde Reußenköge
  • Erschließung B-Plan Nr. 21a (6 ha), Stadt Husum
  • Erweiterung der Kläranlage Niebüll von 30.000 EW auf 60.000 EW
  • Kläranlage Plön,
    Erweiterung der Biologie um eine SBR-Anlage
  • Infrastrukturmaßnahmen KCC Kigali, Ruanda
  • Neubau Martimes-Trainings-
    center (MTC) in Enge-Sande