Vermessung

Vorbereitend und begleitend zu den Objektplanungen für Infrastrukturmaßnahmen erbringt die Ingenieurbüro Ivers GmbH folgende Leistungen der Ingenieurvermessung:

 

NIE49 IMG 0012 bearb

 

  • Planungsbegleitende Vermessung für die Planung und den Entwurf von Ingenieurbauwerken, Verkehrsanlagen, Gebäuden und Flächenplanungen
  • Bauvermessung vor und während der Bauausführung
  • Übertragungen der Planungen in die Örtlichkeit, Absteckungen
  • Ausführungsdokumentation insbesondere von Ingenieurbauwerken, Verkehrsanlagen und Einrichtungen von Versorgungsunternehmen (Kanäle / Leitungen / Kabel)
  • Erkunden von vorhandener Bausubstanz, Bestandserfassung von vorhandenen Kanälen und Bauwerken, orten und vermessen des unterirdischen Bestandes
  • Aufmaß von Bauleistungen
  • Erstellung digitaler Geländemodelle

Für die Vermessungsarbeiten stehen uns neben den klassischen Baunivellierern und Theodoliten satellitengestützte Vermessungsgeräte (GPS-Totalstation) zur Verfügung.

Aktuelle Projekte

 

Auszug unserer

aktuellen Maßnahmen:

  • Neubau Kläranlage Hornstorf - 6.000 EW, Zweckverband Wismar
  • Erschließung B-Plan Nr. 57 (9,7 ha), Stadt Niebüll
  • Erschließung B-Plan Nr. 26 (14 ha),
    Gemeinde Schafflund
  • Radwegausbau an der K 7 und an einer Teilstrecke der
    L 11, Länge ca. 6,25 km, Gemeinde Reußenköge
  • Erschließung B-Plan Nr. 21a (6 ha), Stadt Husum
  • Erweiterung der Kläranlage Niebüll von 30.000 EW auf 60.000 EW
  • Kläranlage Plön,
    Erweiterung der Biologie um eine SBR-Anlage
  • Infrastrukturmaßnahmen KCC Kigali, Ruanda
  • Neubau Martimes-Trainings-
    center (MTC) in Enge-Sande