Verkehrsanlagen

Bahnanlagen

IMG 1109 kl

Die Modernisierung von Bahnsteigen an den Bedarf und den heutigen Stand der Technik, wie z.B. Anpassung der Bahnsteighöhe und Errichtung von taktilen Einrichtungen für Menschen mit Sehbehinderungen gehören ebenso zum Aufgabenfeld der Ingenieurbüro Ivers GmbH wie der generelle behindertengerechte Ausbau im Umfeld von Bahnanlagen.

Weiterlesen...

Generalverkehrsplan

NIE55 Lageplanausschnitt kl

Der Generalverkehrsplan oder auch Verkehrsentwicklungsplan genannt gibt in der Verkehrsplanung ein Leitbild für die zu erwartende Entwicklung vor. Der Planungszeitraum kann unterschiedlich ausfallen, beträgt in der Regel jedoch 10 bis 20 Jahre.

Weiterlesen...

Radwegebau

PEL19 IMG 0022 klRadwege gewährleisten durch die Trennung vom motorisierten Verkehr eine sichere Verkehrsführung von Radfahrern. Speziell im innerstädtischen Bereich, entlang von klassifizierten Straßen und insbesondere in vom Tourismus geprägten Regionen werden zunehmend Radwege gebaut und Netzlücken geschlossen.

Weiterlesen...

Ruhender Verkehr

HFG01 IMG 0096 kl

Anlagen des ruhenden Verkehrs sind bei vielen Bauvorhaben Bestandteil der Planung und Ausführung. Parkplätze und Parkstände im Straßenraum müssen hinsichtlich der Geometrie, Gestaltung und Einbindung in das Umfeld sowohl die städtebaulichen Anforderungen als auch verkehrliche, bautechnische, rechtliche und sicherheitstechnische Aspekte (Feuerwehr, Rettungsdienst) erfüllen.

Weiterlesen...

Straßenbau

DSCN1854 Kreisel klStraßenbau ist ein umfassender Oberbegriff, er beinhaltet den klassifizierten Straßenbau für Kreis-, Landes-, Bundesstraßen und Autobahnen und reicht über den nicht klassifizierten gemeindlichen Straßenbau bis hin zum landwirtschaftlichen Wegebau.

Weiterlesen...

Aktuelle Projekte

 

Auszug unserer

aktuellen Maßnahmen:

  • Neubau Kläranlage Hornstorf - 6.000 EW, Zweckverband Wismar
  • Erschließung B-Plan Nr. 57 (9,7 ha), Stadt Niebüll
  • Erschließung B-Plan Nr. 26 (14 ha),
    Gemeinde Schafflund
  • Radwegausbau an der K 7 und an einer Teilstrecke der
    L 11, Länge ca. 6,25 km, Gemeinde Reußenköge
  • Erschließung B-Plan Nr. 21a (6 ha), Stadt Husum
  • Erweiterung der Kläranlage Niebüll von 30.000 EW auf 60.000 EW
  • Kläranlage Plön,
    Erweiterung der Biologie um eine SBR-Anlage
  • Infrastrukturmaßnahmen KCC Kigali, Ruanda
  • Neubau Martimes-Trainings-
    center (MTC) in Enge-Sande